Kraftwerkanlagen

Wasserkraftwerk Strick

Das Elektrizitätswerk Sennwald betreibt ein eigenes Wasserkraftwerk, welches im Jahre 2002 mit dem Label „Nature Made“ zertifiziert wurde.

Das Kraftwerk wird von verschiedenen Bachquellen und Wildbächen gespiesen. Das Interessanteste unseres Kraftwerkes stellt sicher die Stollenfassung dar. Das gefasste Wasser stammt, vorwiegend aus den beiden Bergseen Fälen- und Sämtisersee (AR). (Dies wurde mit geologischen Untersuchungen im Jahre 1921 nachgewiesen (Wasserfärbungen)). Weiters wird das gefasste Wasser in unsere drei Wasserreservoirs (Gesamtvolumen 4000m3) geleitet.
Von dort wird das Wasser über zwei unterschiedlich grosse Druckleitungen (Gefälle ca. 140m) zu unserem Kraftwerk Strick geführt. Die beiden Maschinengruppen wandeln die gelieferte Energie in Strom um, welcher in unser Versorgungsnetz eingespiesen wird.

Bis ins Jahre 1974 wurde das Quellwasser nach der Turbinierung ins öffentliche Wasserversorgungsnetz geleitet.

Im Januar 2011 wurde die ganze Steuerung im Kraftwerk erneuert.

 

Photovoltaik- Anlage EWS

Das Elektrizitätswerk Sennwald hat 2004 eine 3.5 kWp Anlage auf dem Dach des Werkhofes montiert.
Die erzeugte Energie, wird in das EW-Netz eingespiesen. Es wurden vom August 04 - Februar 05 ca. 1300 kWh produziert.

Im Jahr 2008 wurde die Anlage um 4.9 kWp erweitert.

Links, Downloads & Hinweise


 

Anfrage Führung


 

Naturmade


 

Solarkataster


Anpsrechpartner EW Sennwald

Ansprechpartner

Bildergalerie EW Sennwald

BILDER-GALERIE

BUCH «WASSER UND KRAFT» BESTELLEN EW Sennwald

BUCH «WASSER UND KRAFT» BESTELLEN